Flyer schraenzegg 2020

Verehrte Auftritts-Cheffen und geschätzte Tourenplaner

Nächste Fasnacht bereits verplant ?..
Wollt aber auf keinen Fall eine weitere Fasnacht in Baar verpassen?

Kein Problem:
Falls Ihr an der Fasi 2020 Interesse habt (ein riesiges Fest ist garantiert),  dann könnt Ihr Euch bereits schon ab heute unter folgendem Link eintragen und Euren Auftritt an der Baarer Fasnacht sichern:

Anmeldung >>

Euer Schränzegg-Team


Las Moränos

Es geschah im gregorianischen Kalenderjahr 1982 nach Christi Geburt in der “Gemeinde am Berg” im Kanton Zug. Damals, eben 1982, trafen sich zehn junge Bürger, welche unter der hartnäckigen Krankheit “Fasnachts-Bazillus” litten und klagten einander ihr Leid. Sie berieten lange, denn kein Doktor konnte sie von dieser Krankheit befreien. Da gab ihnen der “Goldkönig, der Regent des heidnischen Festes Fasnacht, den Rat, statt den Bazillus zu bekämpfen, diesen mit kakophonischer Musik während des Festes auszutoben.

Die entstandene Gruppe nennt sich Las Moränos, mit Betonung auf A & S bitteschön! Ist doch klar, die Bürger wohnen ja schliesslich auch zwischen Linden und Moränenhügeln. Aber hinterwäldlerisch sind sie deswegen noch lange nicht! Nein, der “Zuger Mountainpower” ist weit gereist: Irland, Deutschland, Österreich, Schweiz, Innerschweiz, Kanton Zug und Neuheim: von da kommen sie, da bleiben sie, da fühlen sie sich heimisch und wenn sie nicht gestorben sind, dann ertönen sie das nächste Mal noch bevor das Christkind die letzten
Weihnachtsbäume aus den Neuheimer Stuben weggeräumt hat.
Doch nun haben sie den weiten Weg auf Baar auf sich genommen um an diesem Anlass, genannt Schränzegg, teilzunehmen. Mit einer Bar stehen sie da für alle, weiblichen oder männlichen Geschlechts, bereit und tragen zu einer lustigen Fasnachtsstimmung bei.
 
http://wp12219103.server-he.ch/wordpress/

Einmal pro Jahr wird sie zum Leben erweckt. Mit Blitz und Donnerknall öffnet sich mitten in Baar das Erdreich unter den Füssen und aus dem Untergrund erhebt sich ein geheimnisvolles, äusserst lebhaftes und einzigartiges Dorf, welches die Dorfbewohner zum Tanzen, Musizieren und Festen bringt. Ein verrückter Ort mit dem Namen „Schränzegg“!

Tür und Tor dieser Stätte sind vom Fasi-Samstag bis am Äschermittwoch (06.00 Uhr) während mehr als 86 Stunden durchgehend geöffnet. Über diese vier erlebnisreiche Tage und Nächte verspüren die Bürger der Schränzegg ein tiefes Gefühl von Stolz, Glückseligkeit und Erfüllung und tanken zu Rock, Schlager, Partymix oder Guggensound in den Barhütten und Barwagen neue Power und Energie für die nächsten Tage. Ihre Verbundenheit zum Dorf und zu den anderen Dorfbewohnern drücken die Schränzegg Bürger mit dem Tragen eines besonderen Schals aus, welcher Ihnen Privilegien aber auch hohes Ansehen in der Gemeinschaft beschert. Die Stimmung an diesem Ort, gleichend einer Hochburg voller Freude, Spass und Action, sollte nie enden. Doch kurz vor Sonnenaufgang des 5. Tages verschwindet das Dorf wieder in seiner Versenkung und ruht ein ganzes Jahr, bis es am Fasi-Samstag, sehnlichst erwartet, die Schränzegg Bürger zu einem neuen Abenteuer an der Eroberfläche einlädt.

 

Verein Schränzegg

Der Verein Schränzegg organisiert die Fasnachtsaktivitäten auf dem Schränzeggplatz, angesiedelt mitten in Baar.
(Areal auf der Ostseite des Marktgasse-Schulhauses) Der Verein setzt sich aus Vertretern und Oberhäuptern der folgenden Clans und Zünften zusammen:

 

Hopfemandli Zunft                  seit 2003

Verein Fruchtb@@r                 seit 2003

Verein FahrBaarBar                 seit 2008

Verein Don Camillos                seit 2011

Verein Holzbrätter                   seit 2014

Verein BaarZunftBar                seit 2014

Verein Partystarter                  seit 2017

 

Schränzegg Kontakt
Reto Kalkhofer (Oberhaupt)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infos, Guggenplan, Schränzegg Bürgerschaft, Fotos:

www.schraenzegg.ch

Holzbrätter Bar

Die Vereine Holzbrätter und Las Moränos aus Neuheim schliessen sich auch für die nächste Fasnacht in der Schränzegg wieder zusammen um den legendären Holzbrätter Barwagen zu bewirtschaften.
Auf keinen Fall darf man sich die Holzbrätter Bar bei einem Besuch in der Schränzegg entgehen lassen. Denn egal ob beim gemütlichen Zusammensitzen, trinken, schwatzen oder tanzen, in der Holzbrätter Bar trifft man alles an. Und auch wenn der Eine oder Andere am nächsten Tag nicht mehr alles weiss,.. Eins ist sicher: Ein Besuch in der Holzbrätter Bar lohnt sich auf jeden Fall "und eis hemmer doch immerno gno!"

Sponsoren - Schränzegg 2020

Baarer Fasnacht Links

Fasnachtsgesellschaft :
Räbenfasnacht http://www.raebefasnacht.ch/
Faschall Allenwinden http://www.faschall.ch/
Fröschenzunkft Ebel http://www.froeschenzunft.ch/

Baarer Guggenmusik :
Aspirin http://www.gmaspirin.ch/
Baarburggeischter http://www.baarburggeischter.ch/
Belcantos http://www.belcantos.ch/
Crescendos http://www.crescendos.ch/
Grütlihüüler http://www.gruehue.ch/
Minifodrios http://www.minifodrios.ch/
Profis-Ohrisch http://www.profis-ohrisch.ch/

Schränzegg Bar's :
Xalopter http://www.hopfemandlizunft.ch/
Partystarter http://www.partystarter.ch/
Ski Gaudi Hütte http://www.doncamillos.ch/
Fruchtb@@r http://www.fruchtbaar.ch/
FahrBaarBar
BarZunftBaar http://barzunftbaar.jimdo.com/

Diverse Fasnacht Links

Fasnacht Portal www.fasnacht-portal.ch

BarZunftBaar

In der BarZunftBaar trifft man auf ehemalige Guggenmusiker, die das Fasivirus auf eine andere Art weiterleben. Im umgebauten Stübli laden wir zu ein paar gemütlichen Stunden ein. Dabei trinken die Barzünflter auch gerne selbst einen mit.

Klein aber fein so starteten wir in unser erstes Schränzegg-aktiv-Jahr und waren direkt angefressen. Möglichst urchig und unkompliziert ist unser Motto. Als Heidi und Peter bitten wir euch zum zweiten Mal in unsere etwas andere Stubete. Wir hoffen auf weitere unzählige und unvergessliche Momente in der Schränzegg.

http://barzunftbaar.jimdo.com/



Danke für deine Mitteilung !


Dein Schränzegg-Team

Verein "Schränzegg" gegründet

Nach einer weiteren lustigen und erfolgreichen Fasi mit frühlingshaften Temperaturen tut sich etwas in Baar.

In der Schränzegg zum ersten Mal dabei waren die Don Camillos. Mit Konzerten und heissem Partysound haben sie die Fasnächtler zum toben gebracht. Auch die anderen Bars in der Schränzegg konnten mit Petrus‘ Unterstützung von guten Besucherzahlen und bester Stimmung berichten. Damit in Zukunft die Organisation der Schränzegg nicht mehr auf einem einzigen Verein und schlussendlich an einer Person hängt, wurde am 19.07.2011 anlässlich der Gründungsversammlung der Verein Schränzegg aus der Taufe gehoben. Darin vertreten sind alle Bars und Barwagen, welche offiziell der Schränzegg angehören und sich Organisation, Platz und Infrastruktur teilen. Vertreter der Hopfenmandli Zunft, Don Camillos, FruchtBaar und der FahrBaarBar verabschiedeten die Statuten und wählten Reto Kalkhofer zum Präsidenten. Die ehemalige OK-Chefin Andrea Birrer fungiert neu als Vice-Präsidentin und Aktuarin. Die Kasse wird von Stefan Schlumpf geführt. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt und freuen sich über die Wahl und die Tatsache, dass in Zukunft die verschiedenen Aufgaben auf mehrere Schultern verteilt sein werden. Leider nicht mehr in der Schränzegg vertreten ist der Verein t.g.i.f. Die vakante t.g.i.f-Hütte wird a.i. von den Don Camillos als Kafistübli weiter geführt. Hier werden die etwas älteren, nicht weniger lauten Semester der Fasi-Gilde wärmstens empfangen.

 

Verehrte Auftritts-Cheffen und geschätzte Tourenplaner

Die Guggen-Anmeldung für 2017 ist leider schon vorbei...
Das Guggenmusik Anmelde-System für die Fasnacht 2018 wird ab Juni 2017 aktiv sein !

Euer Schränzegg-Team

Xalopter

Als die Hopfemandlizunft von den Mitgliedern der Gügyhu angefragt wurde, sich bei einem Beizendorf an der Baarer Fasnacht zu beteiligen, musste nicht lange überlegt werden. So startete man an der 1. Schränzegg mit dem Motto „Welcome to the Jungle“. Das Thema entstand spontan, als das gleichnamige Lied von Guns N‘ Roses bei der Suche des Mottos im Hintergrund lief. Das ist eigentlich auch typisch für das Hüttli mit dem etwas speziellen Namen "Xalopter"(wer wissen möchte, woher dieser Name kommt, darf sich gerne an der Bar erkundigen), da doch eher ein etwas gitarrenlastigerer Musikstil gepflegt wird.
Das Xalopter-Hüsli ist bekannt für seine praktisch jährlich wechselnde und sehr kreative Motto-Wahl. Zudem lässt die Bar die Gäste mit imposanten Dekorationen, ganz dem jeweiligen Motto angepasst, immer wieder erneut staunen.

Die Hopfemandlizunft ist sehr stolz darauf, bereits seit Beginn dabei zu sein und freut sich immer wieder, bekannte aber auch neue Gesichter bei ihnen willkommen heissen zu dürfen.

http://www.hopfemandlizunft.ch/

 

Partystarter

2004 trafen sich eine Handvoll Freunde im Ausgang und hatten einen tollen Abend.
Am nächsten Tag stand die Idee im Raum, eine Silvesterparty für Freunde zu organisieren.
Für das Startkapital betrieben sie eine Bar am Bar&Pub Festival in Baar.
2006 war es dann soweit und die Silvesterparty konnte steigen. Es kamen aber nicht nur die erwarteten Freunde, sondern unglaubliche 300 Leute aus der ganzen Region.

Fortan organisieren die "Partystarter" wie sie sich nennen, Veranstaltungen und sind mit einer eigenen Bar an verschiedenen Anlässen in der Region Zug vertreten.

2017 durften die Partystarters dann auch zum ersten Mal Partyluft in der Schränzegg schnuppern und ein Hüttli betreiben.
Sie waren sofort begeistert von den tollen Besuchern in der Schränzegg und hoffen auf noch viele Tag und Nächte an der Fasi in Baar.

Auf einen Besuch in der Hütte der Partystarters oder in den anderen Bars und Beizen seid Ihr alle ganz herzlich eingeladen. Denn nur mit Euch bleibt es so einzigartig...

http://partystarter.ch/

Pischteknaller

Weit oben in mitten den Bergen steht eine Hütte. Rund umgeben von Felsen, Schnee und Eis, ist sie an einem Platz, welcher ein Panoramablick garantiert.
Sie sorgt dafür, dass die Ski und Snowboard Fahrer an einem gemütlichen Ort eine Pause einlegen und die Gesellschaft geniessen können.

Um das angenehme und einzigartige Gefühl einer Ski-Hütte, wo man gemütlich ein Kafizwätschge schlürfen kann auch an der Fasnacht zu ermöglichen, zügelten wir diese Aprés-Ski Hütte aus den Bergen direkt in den Dorfkern von Baar.

Geniessen sie im gemütlichen, warmen Ambiente, umgeben von guter Gesellschaft, ein warmes Getränk oder gönnen sie sich ein Fondue.

Von urchiger Musik über aktuelle Aprés-Ski Hits sind wir stets bemüht unsere Gäste bei Laune zu halten und ihnen das Gefühl zu geben "Willkommen" zu sein.

Freude herrscht!

http://www.doncamillos.ch/

FruchtB@@r

Die Fruchtb@@r ist ein Partytank mit rund 40 Plätzen. Geboten wird vieles. Von aktuellen Hits bis runter zu den 70s kriegt man alles was eine gute Stimmung ausmacht. Hauptsache es wird gefeiert.
Damit die Kehlen nicht trocken bleiben, gibt es für alle Geschmäcker etwas flüssiges.
Der Barwagen "Fruchtbaar" ist Mitglied seit den ersten Stunden.
Zusammen mit dem Verein Schränzegg erst gerade das 20jährige gefeiert, freut sich das Team rund um die Fruchtbaar auf weitere spannende Jahre.

http://www.fruchtbaar.ch/